Hotel Andreashof
Sportplatzstr. 15
87493 Heising
Tel. +49 - 8374 / 93 02 - 0
Fax +49 - 8374 / 93 02 - 300
Anfahrt / Routenplaner

Königsschlösser - Neuschwanstein & Co.

Wer Urlaub im Allgäu machen will, für den gehört die Besichtigung der Märchenschlösser König Ludwigs des II. zum absoluten Pflichtprogramm. Dazu gehören zum Beispiel:

 - Schloß Neuschwanstein (und Hohenschwangau)
 - Schloß Herrenchiemsee
 - Schloß Linderhof
 - Jagdschloß Schachen
 
Schloß Hohenschwangau ist keines der Märchenschlösser  König Ludwigs; es wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Die Ruinen wurden von Ludwigs Vater Maximilian, damals noch Kronprinz, käuflich erworben. Dieser ließ das Schloß nach Plänen des Theatermalers Domenico Quaglio wieder aufbauen. Als Oberbaumeister verausgabte sich Quaglio derart, dass er noch vor Fertigstellung des Bauwerks verstarb. Der junge Ludwig verlebte in diesem Schloß Teile seiner Kindheit.

Das wohl bekannteste seiner Märchenschlösser ist Schloß Neuschwanstein. Als im Sommer 1868 mit den Bauarbeiten zu Schloß Neuschwanstein begonnen wurde, ahnte noch niemand, dass der Bauherr, König Ludwig II, die Fertigstellung nicht mehr erleben würde. Eröffnet wurde dieses Märchenschloß 7 Wochen nach seinem Tod und 18 Jahre nach Baubeginn. Bis heute haben über 50 Millionen Besucher das Schloß besichtigt, in den Sommermonaten Juni - August sind es bis zu 10 000 täglich.

Allein der traumhafte Blick von Neuschwanstein ist es schon wert, die Strapazen des großen Besucherandrangs auf sich zu nehmen. Wenn Sie also dieses Vorhaben in die Tat umsetzen wollen, dann finden Sie hier einige  hilfreiche Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen u.s.w.

 
©2009 Hotel Andreashof | made by Webovations